Rudy Ogon (rudy_ogon) wrote,
Rudy Ogon
rudy_ogon

Итоги выходных: 5 ножевых атак на женщин, четыре жертвы в тяжелейшем состоянии в клиниках

Итоги выходных: 5 ножевых атак на женщин, четыре жертвы в тяжелейшем состоянии в клиниках, одна 32-летняя во Франкфурте убита, 10 бандитов не пойманы, одного иракского араба повязали.



Сразу в пяти городах Германии произошли ножевые атаки, сообщает Bild.

В Нюрнберге на женщину напал выходец из Ирака. Также произошли нападения в Кельне, Лингене, Мюльхайм-на-Руре и во Франкфурте-на-Майне.

Некоторые злоумышленники задержаны, других разыскивает полиция.

Blutiges Messer-Wochenende: 5 Attacken, 4 Opfer in Klinik, 1 Tote, 10 Täter auf Flucht
18. Februar 2019
Brutale Messer-Attacken in ganz Deutschland am Wochenende: Eine Tote, 4 Opfer in Klinik, 4 Männer festgenommen, 10 Täter auf der Flucht.

Wie die BILD berichtet, gab es am Wochenende fünf Messerattacken in deutschen Städten. In Frankfurt/ Main starb eine Frau nach einem brutalen Angriff. Nach Polizeiangaben, wird ein arabischer Migrationshintergrund nicht ausgeschlossen.

Andrè Wendt, rechtspolitischer AfD-Sprecher, kommentiert:

„Die Zunahme der Messerattacken, oft auch auf Unbeteiligte und Frauen, steht sinnbildlich für die importierte Gewalt einer fatalen CDU-Politik. Gewaltaffine Männer, oft aus kulturfremden Regionen, gefährden die öffentliche Ordnung und die innere Sicherheit Deutschlands.

Die für mich schwer zu verdauende brutale Realität, will ich nicht akzeptieren. Wo ist der Innenminister und erklärt den Bürgern, wie er diese Gewalt beenden will?

Wann schützt der Staat endlich seine Bürger? Messerattacken sind mittlerweile keine Randerscheinung mehr - diese Regierung hat auf ganzer Linie versagt. Man kann den Eindruck gewinnen, dass dies von den Verfechtern des Multikulturalismus einfach hingenommen wird. Es werden weder Fehler eingestanden noch wird offensiv gegen diese Entwicklungen vorgegangen.

Die AfD-Fraktion fordert endlich die statistische Erfassung von Tatwerkzeugen wie Hieb-, Stich- Schlag- und Stoßwaffen inklusive einer Aufklärung über die Herkunft der Täter. Zudem muss die immer noch stattfindende Masseneinwanderung gestoppt und verurteilte Ausländer sofort abgeschoben sowie mit einem lebenslangen Einreiseverbot belegt werden.“

https://kudy-vadis.livejournal.com/2547.html
Tags: allemagne, le proche-orient, politique
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments